Monatliches Archiv: April 2018

Der Dackel als Haustier

DackelDer im deutschen Raum weit verbreitete Dackel (auch ‚Dachshund‘ und in der Jägersprache ‚Teckel‘ genannt), ist eine kurzläufige, aber dennoch muskulöse Hunderasse. Der Zwerg-Dachshund und der Kaninchen-Dachshund bilden zwei weitere Variationen, die dieser Rasse zugerechnet werden. Er weißt verschiedene Fellvariationen auf: Langhaar, Rauhaar und Kurzhaar in jeweils vielen Farbvariationen, auch mehrfarbig. Seine Ohren sind hängend, hinten am Kopf angesetzt und vergleichsweise lang. Die durchschnittliche Lebensdauer beträgt in etwa 13 Jahre, weshalb die Rasse zu einer der langlebigeren zählt. Im ausgewachsenen Zustand erreicht er bis zu neun Kilogramm. Die kurzen Beine sind Ergebnis einer sogenannten Chondrodysplasie; eine Mutation die die Form des Skelettsystems beeinflusst.
(mehr …)

Pferde richtig scheren

PferdeschurAnfang Oktober ist der beste Zeitpunkt für die perfekte Pferdeschur und dies damit noch vor dem Fellwechsel bei einem Pferd. Im Allgemeinen wird dann bis in den Januar hinein nachgeschoren und dies abhängig von der Pferderasse alle 2 bis 8 Wochen. Für die Schur ist jedoch wichtig, dass das Fell immer sauber und trocken ist. Oft wird auch noch im Frühjahr geschoren und dies beispielsweise damit Isländer, Shetty oder die Pferde mit Cushing von einem üppigen Fell befreit werden.
(mehr …)

Die Vorteile einer Wildkamera

Die Wildkamera wird gerne auch als Tierkamera oder Fotofalle bezeichnet. Es handelt sich um wetterfeste Outdoorkameras, die für die Beobachtung scheuer Wildtiere von Naturliebhabern, Förstern und Jägern genutzt werden. Die Kameras eignen sich zudem auch für die Überwachung von Betriebsgrundstücken, privaten Gärten und Forstgebieten.
(mehr …)

Warum es wichtig ist, sich gut zu informieren, bevor man sich Haustiere anschafft

Im Laufe der Zeit hat sich fast jeder Tierfreund einmal die Frage gestellt, ob die Anschaffung von einem Haustier Sinn macht und ob Kleintiere als Haustiere vielleicht besser geeignet sind. Früher wurden Menschen noch von Nutztieren begleitet, welche Aufgaben verrichten oder den Menschen ernähren. Die Haustiere allerdings dienen überwiegend für das Vergnügen der Besitzer, es kann sich jedoch auch um nützliche Helfer handeln. Viele typische Tiere gingen aus Züchtungen von früheren Wildtieren hervor. Seit einer geraumen Zeit sind auch exotische Tiere sehr beliebt und mit dazu gehören Insekten, Spinnen, Echsen oder Schlangen. Für exotische Tiere sind besonders Informationen wichtig, denn die Haltung muss ausdrücklich erlaubt sein und die Artenschutzbestimmungen sind einzuhalten.
(mehr …)